Reise Reisebuchungsportale-Test-2013

Erschienen am 10. Juli 2013 | von Tim Schiller

0

Reisebuchungsportale im Test: Check24 ist Testsieger 2013

Reisen werden immer häufiger übers Internet gebucht. Doch welche Reisebuchungsportale können tatsächlich mit dem guten alten Reisebüro mithalten? Studenten der Hochschule Rosenheim haben die zehn führenden Reisebuchungsportale jetzt getestet. Sie untersuchten in dem aktuellen Test, wie übersichtlich die Buchungsmasken dieser Portale sind, wie umfangreich und wie preiswert das jeweilige Angebot ist und wie es bei Beratung und Service aussieht. Testsieger ist das Vergleichsportal Check24. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Buchungsportale Thomas Cook und Holidaycheck. Die drei Testsieger überzeugten in den Punkten Transparenz, Benutzerfreundlichkeit und Service. In Puncto Angebote und Preise waren alle getesteten Reiseportale ähnlich gut, so der Test.

Reisebuchungsportale im Test: Unterschiede hauptsächlich im Service

Auch wenn die Angebote und Preise bei allen getesteten Reiseportalen in etwa gleich gut waren, stellten die Tester der Hochschule Rosenheim zum Teil deutliche Unterschiede bei den einzelnen Buchungsseiten fest. Die ideale Reisebuchungsseite sollte intuitiv bedienbar sein und ein breites und faires Reiseangebot bereithalten, um eine Bewertung von 100 Prozent zu erreichen. Diesem Wert kam das Vergleichsportal Check24 laut Test am nächsten. Mit 75 Prozent wurde das Vergleichsportal, das vor allem durch Preisvergleiche für Strom- und Gastarife bekannt ist, zum Testsieger der Studie. Vor allem in den Bereichen Nutzerfreundlichkeit und Beratung sowie Service holte Check24 die meisten Punkte. Auch im Bereich Abschluss und Buchung erhielt das Vergleichsportal gute Werte.

Thomas Cook und Holidaycheck im Test auf Platz zwei und drei

Auf dem zweiten Platz landete mit 73 Prozent die Buchungsseite des Reiseanbieters Thomas Cook. Das Hotelbewertungsportal Holidaycheck, das ebenfalls eine Buchungsmöglichkeit anbietet, erreichte knapp dahinter mit 72 Prozent den dritten Platz, wobei hier laut Test das Angebot als am vielfältigsten wahrgenommen wurde. Die günstigsten Preise hatte jedoch der Testsieger Check24.

Opodo im Test auf dem letzten Platz

Auf dem letzten Platz des Tests landete mit nur 61 Prozent das Buchungsportal Opodo. Opodo erreichte in fast allen getesteten Kategorien den letzten Platz in der Untersuchung.

Angebot und Preise im Test größtenteils ähnlich

Laut Test greifen fast alle getesteten Portale auf denselben Anbieterpool zu. Das führt dazu, dass die Reiseangebote in den meisten Fällen relativ ähnlich waren. Da die Unterschiede größtenteils in den Bereichen Transparenz und Beratung auszumachen sind, sollten Urlauber bei den Testsiegern die Gratis-Hotlines nutzen. Die Qualität der Auskünfte sei bei den Testsiegern in der Regel sehr gut und hilfreich, so Prof. Dr. Brigitte Kölzer von der Hochschule Rosenheim. Sie leitete die Studie, in der neuen Vergleichsportale sowie der Reiseanbieter TUI in insgesamt 30 Kategorien getestet worden sind. Außer TUI waren das die Vergleichsanbieter Ab in den Urlaub, CHECK24, Expedia, Holidaycheck, Last Minute, Opodo, Thomas Cook, Travel Channel und Weg.de.

Bildquelle: testnachrichten.de


Über den Autor

ist freier Journalist und beschäftigt sich hauptsächlich mit Verbraucherthemen und Reisejournalismus. Er ist viel in der Welt unterwegs und schreibt regelmäßig Reiseberichte für diverse Webseiten.



Kommentarfunktion geschlossen

Zurück nach oben ↑