Allgemein Fensterputzer

Erschienen am 27. März 2019 | von Tim Schiller

0

Fenstersauger im Test 2019

Fensterputzen ist für die meisten von uns ein Albtraum. Schlieren, Wasserflecken, Ränder – nur mit viel Aufwand und Mühe wird alles streifenfrei glänzend. Fenstersauger sollen uns das Fensterputzen erleichtern. Streifenfrei und mühelos wird das Fensterputzen, so die Werbung der Hersteller. Was die Fenstersauger tatsächlich können, dass hat die Stiftung Warentest nun getestet.

Fenstersauger-Test: Saubere Fenster, dafür nasse Böden?

Insgesamt haben die Tester der Stiftung Warentest 11 Fensterreinigungsgeräte getestet. Das Reinigen selbst machte im Test 50% aus, die Handhabung 35%, Akkuleistung, Lautstärke und Sicherheit/ Stabilität je 5%. Viele der getesteten Geräte reinigten recht gut. Drei der Fenstersauger waren jedoch undicht und hinterließen nasse Böden.

Testsieger: Fenstersauger Kärcher WV 5 Premium

Der Testsieger aus dem Hause Kärcher überzeugt die Tester der Stiftung Warentest vor allem durch das gute Reinigen der Fenster.

Er reinigte im Test sämtliche Scheiben laut der Tester „gut und schnell“. Auch die Handhabung des Kärcher WV 5 Premium war gut. Insgesamt erhält der Kärcher WV 5 Premium von den Testern der Stiftung Warentest die GESAMTNOTE 1,9 und damit ein GUT. Der Kärcher WV 5 Premium ist für ca. 65 Euro im Handel zu bekommen.

Platz 2: Bosch GlassVac

Die Reinigungsleistung war auch hier genauso gut wie beim Testsieger von Kärcher. Lediglich bei der Handhabung ließ der Bosch GlassVac etwas Federn.

Insgesamt bekommt der Bosch GlassVac im Fentersauger-Test 2019 der Stiftung Warentest ebenfalls ein GUT mit der GESAMTNOTE 2,1. Im Handel ist der Bosch GlassVacderzeit für rund 70 Euro zu bekommen.

Nicht nur saugen sondern auch waschen: Vorwerk Kobold VG100

Fensterreiniger Eine Besonderheit im Test stellt der Vorwerk Kobold VG100 Fensterreiniger dar. Denn er saugt nicht nur die Fenster ab, wie die anderen Geräte im Test, sondern er wäscht sie auch vorher. Und das mit einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Der Vorwerk Kobold VG100 Fensterreiniger bekommt von den Testern der Stiftung Warentest die GESAMTNOTE 2,5 und damit ebenfalls ein GUT. Der Vorwerk Kobold VG100 Fensterreiniger ist allerdings deutlich teurer. Derzeit bekommt man ihn für 249 Euro.

Den kompletten Fensterreiniger-Test der Stiftung Warentest können Sie in der Zeitschrift TEST (04/2019) nachlesen oder gebührenpflichtig unter www.test.de abrufen.

Tags: , , , ,


Über den Autor

ist freier Journalist und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Verbraucherthemen und Reisejournalismus. Er schreibt regelmäßig Fachartikel für diverse Webseiten des Verbraucherjournalismus.



Kommentarfunktion geschlossen

Zurück nach oben ↑