Digital Bluetooth Headphones

Erschienen am 23. Mai 2017 | von Tim Schiller

0

Bluetooth-Kopfhörer im Test 2017

Bluetooth-Kopfhörer sind schwer im Trend. Doch was können die kabellosen Soundgeräte von Philips, Bose, Sennheiser und Co? Sind sie wahre Klangwunder oder nur überteuerte Tech-Devices. In ihrem aktuellen Heft hat die Stiftung Warentest Bluetooth-Kopfhörer getestet und kam zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Bluetooth-Kopfhörer-Test: Einige klingen richtig gut

In ihrem Bluetooth-Kopfhörer-Test hat die Stiftung Warentest insgesamt 17 Bluetooth-Kopfhörer getestet. Davon waren drei Modelle ohrumschließend und 14 ohraufliegend. Die Tonqualität trug beim Test insgesamt 60% bei, der Rest verteilte sich auf Tragekomfort, Handhabung, Haltbarkeit, Akku etc.

Testsieger: Sennheiser Urbanite XL Wireless

Der Testsieger Sennheiser Urbanite XL Wireless ist ein ohrumschließender Bluetooth-Kopfhörer. Der Kopfhörer zeichnete sich im Test der Stiftung Warentest durch einen besonders guten Ton aus. Lediglich ein leichtes Rauschen war wahrnehmbar.

Ebenfalls positiv aufgefallen ist den Testern, dass die Ohrpolster abnehmbar sind.

Der Sennheiser Urbanite XL Wireless erhielt im Bluetooth-Kopfhörer-Test die GESAMTNOTE 1,9 und damit das beste GUT im Test. Der Kopfhörer ist für ca. 245 Euro im Handel zu bekommen.

Platz 2: Bose Soundlink around-ear II

Auch der zweitplatzierte Bluetooth-Kopfhörer im Test ist ein ohrumschließendes Model. Der Bose Soundlink around-ear II fiel den Testern als äußerst leicht und komfortabel auf. Er sitzt selbst bei stärkerer Bewegung angenehm und hat den besten Tragekomfort im gesamten Test.

Der Klang ist laut den Testern warm und ausgewogen. Weniger positiv laut Test: Beim Fernsehton ist der Bose nicht ganz synchron und er warnt erst sehr spät vor leerem Akku.

Der Bose Soundlink around-ear II bekam im Bluetooth-Kopfhörer-Test die GESAMTNOTE 2,0 und damit ebenfalls ein GUT. Im Handel ist er für ungefähr 256 Euro erhältlich.

Bester unter den ohraufliegenden Bluetooth-Kopfhörern: Philips SHB9250

Auf Platz 3 im Gesamttest folgt der erste ohrenaufliegende Bluetooth-Kopfhörer. Es handelt sich um den Philips SHB9250. Der Kopfhörer drückt laut Test der Stiftung Warentest nicht auf Brillenbügel. Er klingt angenehm, allerdings ist vor allem bei Sprache und Klassik ein leises Rauschen hörbar.

Der Philips SHB9250 bekam bekam im Bluetooth-Kopfhörer-Test die GESAMTNOTE 2,3 und damit auch ein GUT. Im Handel gibt es den Philips SHB9250 bereits für ungefähr 84 Euro.

Den kompletten Bluetooth-Kopfhörer-Test der Stiftung Warentest können Sie in der Zeitschrift TEST (06/2017) nachlesen oder gebührenpflichtig unter www.test.de abrufen.

Tags:


Über den Autor

ist freier Journalist und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Verbraucherthemen und Reisejournalismus. Er schreibt regelmäßig Fachartikel für diverse Webseiten des Verbraucherjournalismus.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben ↑