Verkehr neuwagen-vermittler-test-2013

Erschienen am 22. August 2013 | von Tim Schiller

4

ADAC testet Neuwagenvermittler: autohaus24.de ist Testsieger

Der ADAC hat zwölf Internetportale getestet, die Neuwagen vermitteln. Lohnt sich der Neuwagenkauf im Internet wirklich? Oder ist der Autohändler womöglich genauso günstig? Im ADAC-Test haben die Internetvermittler bei den Rabatten zwar im Durchschnitt etwas besser abgeschnitten als die Vertragshändler, doch der Vorsprung der Internetportale ist nicht gerade groß. Während die Vertragshändler im Schnitt 11 Prozent Rabatt auf Neuwagen gewährten, waren es bei den Internetportalen immerhin 16 Prozent Rabatt. Der Unterschied von 5 Prozentpunkten ist zwar nicht zu verachten, allerdings sollte man beim Neuwagenkauf nicht nur auf den Preis achten, so die Tester. Denn in Puncto Flexibilität haben die Vertragshändler die Nase vorn, so der ADAC.

Testsieger ist autohaus24.de

Der ADAC testete die Neuwagenvermittler im Internet in Hinblick auf deren Preisgestaltung, Transparenz sowie Nutzerfreundlichkeit. Außerdem wurden die Rabatte der Online-Vermittler mit denen der Vertragshändler verglichen. Im Testergebnis schnitt nur ein Online-Neuwagenvermittler mit der Bestnote SEHR GUT ab: Das Portal autohaus24.de überzeugte die ADAC-Tester durch seine leichte Bedienung, mit schnellem Service und meist überdurchschnittlichen Rabatten.

Die meisten Neuwagenportale sind GUT

Insgesamt erfreulich: Die Mehrzahl der getesteten Neuwagen-Portale schnitt mit der Note GUT ab. Immerhin acht der zwölf getesteten Neuwagen-Vermittler bekamen diese Testnote. Hierzu zählten meinauto.de, carworld-24.de, autodiscountnord.de, carneoo.de, netcar.de, rabatt-auto.de, ecars.de sowie intercar-24.de. Doch der ADAC machte auch drei Neuwagen-Vermittler aus, die weniger empfehlenswert sind. Das Portal apl24.de erhielt wegen Punktabzügen bei Nutzerfreundlichkeit und Transparenz insgesamt nur ein AUSREICHEND. Das Portal autoaid.de erhielt vom ADAC wegen Punktabzug bei den Rabatten nur ein MANGELHAFT. Und den Anbieter airportcars24.de stuften die ADAC-Tester sogar mit einem SEHR MANGELHAFT ein. Hier seien die Rabatte für alle im Test untersuchten Fahrzeuge deutlich unter dem Durchschnitt gewesen, so der ADAC. Zudem sei die Website unübersichtlich und umständlich zu bedienen. Auch der Service überzeugte die Tester nicht.

Die Internetseiten der zwölf allgemein zugänglichen Neufahrzeugvermittlungen hat der ADAC Ende Mai 2013 untersucht. Die Test-Käufer interessierten sich jeweils für einen BMW 320d, Fiat MyPanda, Nissan Qashqai, Opel Corsa und VW Golf, deren Konfiguration vorab genau festgelegt war, und verglichen das Angebot mit dem von Vertragshändlern der fünf Marken in zehn deutschen Großstädten.

ADAC-Test Neuwagenvermittler 2013

InternetportalRabattTransparenzNutzer-freundlichkeitADAC Urteil
Gewichtung in %503020
autohaus24.de+++++++
meinauto.de++++o+
carworld-24.de++o-+
autodiscountnord.de++oo+
carneoo.de++++--+
netcar.de++o-+
rabatt-auto.de++---+
ecars.de++---+
intercar-24.de++---o
apl24.de++---o
autoaid.de-----
airportcars24.de-------
++ SEHR GUT
+ GUT
o AUSREICHEND
- MANGELHAFT
-- SEHR MANGELHAFT
Quelle: ADAC


Über den Autor

ist freier Journalist und beschäftigt sich hauptsächlich mit Verbraucherthemen und Reisejournalismus. Er ist viel in der Welt unterwegs und schreibt regelmäßig Reiseberichte für diverse Webseiten.



4 Responses to ADAC testet Neuwagenvermittler: autohaus24.de ist Testsieger

  1. Thomas says:

    Es gibt aber noch viele andere Neuwagenvermittler, welche vom ADAC garnicht getestet worden sind. In welcher Ausgabe erschien den der Test?

  2. Ich habe seit Wochen versucht einen passenden Neuwagen über die verschiedenen Neuwagenvermittler zu finden und nichts klappte, weil ich auch wenig Zeit hatte die Angebote genau zu prüfen. Ich habe in einen anderen Forum viel aber viel über carneoo und auto24team gelesen, die scheinen sehr gut zu sein….die anderen habe ich noch nicht probiert, ich suche einen CITROEN C4.

  3. Stefan says:

    Finde es auch sehr Schade das der ADAC hier nicht alle getestet hat. Warum AH24 gewonnen hat kann ich mir nicht erklären. Andere waren hier weit günstiger. Unser Auto haben wir dann über http://www.neuwagen-ah.de bestellt, der Preis war einfach unschlagbar, 15% günstiger als das beste Angebot unserer Örtlichen Händler. Letzten Monate haben wir dann unseren Tiguan dirket in Wolfsburh abgeholt, ein echten Erlebniss, was ich jeden Empfehlen kann. Schön das man heute sein Auto im Internet kaufen kann, und dann noch so easy

  4. FamilieS says:

    Von den vielen durchweg positiven Bewertungen geleitet, habe auch ich mich für einen Neuwagenkauf über Autohaus24.de entschieden. Die Konfiguration war kinderleicht, der telefonische Erstkontakt sehr freundlich und ein Autoverkäufer schnell vermittelt. Für den entstandenen Preisvorteil nahm ich die doppelte Wartezeit (3 Monate) gerne in Kauf. So weit, so gut. Der Autohändler hatte einen erstklassigen Kundenservice und hat mich laufend über den aktuellen Stand informiert. Der Wagen kam zwar mit einer Woche Verspätung, aber der Autohändler hat den Kauf extra schnell abgewickelt, damit Autohaus24.de den Spediteur mit der Anlieferung beauftragen konnte. Und von da an ging es bergab: laut telefonischer Auskunft würde die Lieferung nicht länger als 10 Tage bis 2 Wochen dauern, beim nächsten Telefonat waren es dann schon 15 Werktage. Nachdem der Spediteur verbindlich beauftragt war, fiel den Herrschaften von Autohaus24.de dann ein, dass der Spediteur demnächst 2 Wochen Betriebsurlaub hätte und sich die Lieferung entsprechend verzögern würde. Verständlich, wenn die Verzögerung nicht gleich 8 Wochen (ja, Wochen, nicht Tage!) gedauert hätte. Auf meine telefonische Beschwerde wurde ich auf unfreundlichste Art und Weise abgefertigt, bis hin zu den Worten „wenn Sie sich nicht mit dem Termin abfinden können, können Sie sich den Wagen ja selbst holen“. Klar, die Distanz beträgt ja auch nur schlappe 700 km und ich hab den Spediteur zur Gaudi beauftragt.
    Mein Fazit: Wenn der Kaufpreis erstmal überwiesen ist, ist der Kunde uninteressant. Beim nächsten Neuwagen verhandle ich wieder selbst mit den Autohändlern.
    Die Vermittlung war ok, der vermittelte Autohändler verdient 5 Sterne. Wegen dem schlechten Kundenservice nach dem Kauf bekommt Autohaus24.de von mir nur noch 2 Sterne.

Zurück nach oben ↑